Über

Manche Leute bezeichnen diesen Sport als Rope Skipping, andere als Seilspringen. Für die Teilnehmer an den beiden von Pia Reder und Dominik Blümel geleiteten Gruppen ist Rope Skipping viel mehr!

Rope Skipping eröffnet durch den Einsatz neuartiger Seilmaterialien bei passender Musik viele Sprungmöglichkeiten. Einfache Sprünge alleine, anspruchsvolle Kombinationen, akrobatische Elemente, Sprünge zu zweit mit einem Seil oder mit einem längeren Seil in der Gruppe. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Im Vordergrund steht der Spaß, Lust am Seilspringen, besonders am Erfinden neuer Figuren, neuer Sprünge, sowie das Ausprobieren neuer Sprungkombinationen mit Single Rope, Wheel und Double Dutch.
Auch buchbar für Showauftritte: Die „Skipping Devils“

Wo?

  • Elisabeth-Lüders-Schule

Gruppen

  • Anfänger ab 6 J. (Fr. 16.30-17.30h)
  • Fortgeschritten (Fr. 17.30-18.30h)

Kosten

  • Mitgliedsbeitrag